Servicematerialien, die Sie bei der Juniorlax®-Therapie unterstützen

Für Sie zum Download bereitgestellt.

Juniorlax Stuhlkalender

Machen Sie Erfolge sichtbar im Juniorlax Stuhlkalender. Er hilft nicht nur Ihnen beim Erkennen von Fortschritten. Er kann auch Ihrem Kind Erfolge aufzeigen und Mut machen. Das gemeinsame „ausfüllen“ motiviert zusätzlich.

Besonders wichtig: Auch der nächste Arztbesuch wird einfacher, denn Sie können zeigen, wie oft und mit welchem Ergebnis Ihr Kind Erfolg auf der Toilette hatte. So können sich Kinderärztin oder Kinderarzt ein besseres Bild machen.

Übrigens: Eine kleine Belohnung, wenn der Stuhlkalender voll ist (vielleicht einen Zoo- oder Kino-Besuch), wirkt oft Wunder bei Kindern.

Downloaden (1,6 MB) und selber ausdrucken
Mit dem Kontaktformular anfordern



Juniorlax Malheft

Motivation und Belohnung zugleich, das Juniorlax Malheft. Ob Einhorn, Seehund oder Teddy – da ist für jeden kleinen Patienten etwas dabei.

Downloaden (0,9 MB) und selber ausdrucken
Mit dem Kontaktformular anfordern



Juniorlax® · 6,9 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
Ein Beutel Juniorlax enthält folgende Wirkstoffe: Macrogol 3350 (Polyethylenglycol 3350) 6,563 g; Natriumchlorid 0,1754 g; Natriumhydrogencarbonat 0,0893 g; Kaliumchlorid 0,0233 g. Anwendungsgebiet: Zur Behandlung von chronischer Verstopfung bei Kindern im Alter von 2 bis 11 Jahren. Warnhinweise: Enthält Sorbitol. Packungsbeilage beachten. Zubereitete Lösung: Die trinkfertige Lösung kann maximal 3 Stunden bei Raumtemperatur (unter 25 °C) oder maximal 24 Stunden im Kühlschrank (2 °C – 8 °C) aufbewahrt werden. Stand: 08.2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Ardeypharm GmbH, 58313 Herdecke, Loerfeldstraße 20, kontakt@ardeypharm.de